< Geh zurück

Plaça Catalunya

Plaça de Catalunya
  • East Route
  • West Route

Der Plaça Catalunya ist der kommerzielle Knotenpunkt der Stadt. Bis zum Abriss der mittelalterlichen Stadtmauern in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war der Platz der Ausgangspunkt einer Allee, die bis zum alten Dorf Gràcia führte. Im Rahmen der Stadterweiterung, des Eixample-Projekts, wurde diese Anlage als gepflasterter Platz entworfen, mit Skulpturen, Monumentalbrunnen und Teichen. Der Auftrag wurde dem renommierten modernistischen Architekten Puig i Cadafalch gegeben. Die Umbauarbeiten dauerten von 1915 bis 1923. Heute ist der Plaça Catalunya ein beliebter Treffpunkt für zahlreiche Barcelonesen.